Archiv | September, 2016

Depche Mode Torte

2 Sep

Wenn Freunden einen runden Geburtstag feiern, wird manchmal etwas grösser gefeiert, wie bei Marcel. Er hatte ein tolles Grillfest organisiert.

Einen runden Geburtstag wird öfters etwas grösser gefeiert. Bei meinem Freund Marcel war es so, dass sie ein tolles Grillfest organisierten. Ein grosszügiges Büffet mit verschiedenen Salaten und diverses Grillfleisch. Danach gab es noch ein grosses Dessertbuffet, welches vom Catering bestellt wurde. So war für mich klar, ich werde nur was kleines machen.

Marcel liebt den Red Velvet Cake. Somit habe ich einen Red Velvet Cake gebacken.
Das Rezept findet ihr hier: https://madelainedreamcake.com/2015/02/06/red-velvet-cupcakes/

Wer Marcel kenn, weiss das er ein grosser Depche Mode Fan ist. Somit war für mich das Thema der Torte auch schon klar. Doch wie soll die aussehen? Es tut mir leid, aber ich benutzte das Internet für Ideen. So fand ich das Albumcover und wollte genau das irgendwie auf die Torte bringen. Tage lang zerbrach ich meinen Kopf, wie kann ich eine komplett rote Rosen machen. Der Kopf ist kein Problem sowie auch die Blätter. Doch der Stiel, wie kann ich ihn rot machen. Dachte an einen Spray, doch wenn es nicht das selbe tot ist, ist es nicht so schön. Also habe ich mit mühsamer Arbeit den Stiel mit Fondant eingekleidet. Leider war ich etwas ungeschickt und habe die roten Blätter zerbrochen. Also begann ich mit der Arbeit erneut.
Depche Mode RoseZusätzlich habe ich noch Vanille Cupcakes gebacken und auch da war meine Inspiration das Album.CupcakesDepche Mode CupcakesAls ich die Torte für Marcel machte, hatte ich ein grosses Tortenprojekt so das mein Mann mich sogar Cake Zombie nannte. Ich war sehr erschöpft und habe somit den Namen falsch geschrieben und das auch noch so fotografiert.

Gut habe ich es am nächsten Morgen gleich bemerkt und konnte es noch ändern, doch Zeit für die Fotos blieb keine mehr.

Ich habe meine Kamera für den Fotobooth auf der Geburtstagsparty aufgestellt dann schnappte ich mir die Kamera von Marcel und somit hatte ich doch noch tolle Fotos bekommen.

Depche mode cake

Marcel wusste, dass ich ein Mammut Projekt hatte und erwartete keine Torte von mir, um so mehr war er überrascht als er die Torte sah. Für mich war es auch sehr schön, jeder wollte von der Torte oder den Cupcakes probieren. So war alles sehr schnell weg und die Feedbacks waren alle gesamt sehr positiv, so positiv. Leider reichte es nicht für jeden und die Enttäuschung war riesig obwohl es noch ganz viel anderes als Dessert gab, macht mich schon stolz 😉

Eure Madelaine
Depche Mode Cake

Advertisements