Torten dekorieren mit Fondant Kurs

17 Feb

Nach einer jährigen Pause fand dieses Wochenende wieder einen „Torten dekorieren mit Fondant Kurs“ in Zürich statt. Ich freute mich riesig darauf. Normalerweise mache ich nur an Sonntagen den Torten dekorieren Kurs, da die Vorbereitungen sehr aufwendig sind. Ich hatte aber so viele Anfragen für einen Kurs am Samstag, darum organisierte ich mich um und gab auch am Samstag einen Kurs. So gab ich am Wochenende zwei gleiche Kurse.

Ich backte die Torten bereits für alle Teilnehmer und nicht nur einfach einen Kuchen sondern mein persönlicher Lieblingskuchen. Einen Schokoladenkuchen mit gemahlenen Mandeln, der aber auch sehr lecker ist wenn man Haselnüsse nimmt. Das Rezept bekommen natürlich nur die Kursteilnehmer 🙂

Diesmal war ich wirklich sehr nervös. Wenn man ein Jahr eine Pause gemacht hat, hat man Angst alles zu vergessen was wichtig ist.
Wie immer bereitete ich die Plätze so vor, damit alle Arbeitsmittel griffbereit sind. So sieht man auch mit welchen Produkten und Materialien ich arbeite.

Ich war bereits 30 Minuten eher fertig, was mich sehr beruhigte, denn jetzt konnte ich nur noch auf die Teilnehmer warten.

Heute erwarte ich einen „Spezial Gast“, mein Schwager. Seine Freundin hatte sich für den Kurs angemeldet und er dachte, er möchte sie begleiten und mal schauen was ich so mache. Ich muss schon sagen, ich bin in einer sehr kreativen Familie eingeheiratet und war bereits gespannt was er heute zaubern wird. Es berührt mich, dass er am Kurs teilnimmt und schaut was ich so mache. Meine Familie unterstützt mich immer sehr und Andreas ist nicht nur mein Schwager, sondern auch einer meinen besten Freunden. So machte es mich noch etwas mehr nervös, denn von ihm werde ich danach ein ehrliches Feedback erhalten.

Die Kursteilnehmer trudelten ein und wir konnten starten.

Erst gibt es immer etwas Theorie, bevor die Teilnehmer kreativ sein können. Ich zeige ihnen die Schritte vor und auch Dekoelemente und dann dürfen sie kreativ sein. Mir ist es ganz wichtig, dass ich ihnen nicht vorschreibe, was sie machen müssen. Ich habe diverse Magazine und Bücher oder auch mein iPad mit meinen Werken als Inspiration. Ich helfe bei der Umsetzung.
Torten dekorieren KursMein Schwager ist handwerklich sehr begabt und kreativ, bei der Besprechung sagte er mir, er möchte gerne eine Treppe machen. Ob er das darf? Natürlich darf er das.

Estefania wollte eine Minions Torte mache, was ich eine tolle Idee fand, doch sie hatte Bedenken, ob sie das schaffen würde. Aber natürlich werden wir das zusammen schaffen.

Im der Theorie zeige ich auch immer die Fondant Rosen und bin jeweils sehr glücklich, wenn Teilnehmer Fondant Rosen herstellen für die Dekoration.
dsc_0184 dsc_0186 dsc_0182Ich bin immer wieder sehr überrascht über die Vielfalt der Torten, welche die Teilnehmer herstellen. Das sind die Torten die am Samstag hergestellt wurden. Manche von ihnen haben noch nie mit Fondant gearbeitet.
dsc_0205 dsc_0202 dsc_0206 dsc_0211 dsc_0212 dsc_0218 dsc_0222 dsc_0224 dsc_0227
Nach dem Kurs hiess es für mich nochmals 6 Torten backen und die Ganache herstellen für die nächsten Teilnehmer. Alle Plätze wieder vorbereiten damit ich am nächsten Morgen nicht mehr viel machen muss.

Erschöpft aber glücklich ging ich ins Bett.

Am nächsten Morgen war ich wieder bei Zeiten in der Küche, den die Ganache muss frühzeitig aus dem Kühlschrank.

Wie immer habe ich in meinen Kursen Personen die ich bereits kenne und sogar Freunde sind und solche die ich noch nie gesehen habe. Ich bin erstaunt, von wo die Teilnehmer anreisen. Ich hatte am Samstag welche aus dem Appenzellerland und am Sonntag jemand  aus Basel.

Wieder habe ich mit meinen Kursteilnehmer ihre Ideen besprochen und Anregungen gegeben. Jemand hatte eine Torte von Peggy Porschen als Inspiration. Manchmal haben sie aber ganz klare Vorstellung und ich zeige ihnen noch auf, wie sie ihre Schritte machen können.

Das sind die tollen Werke von Sonntag. Sind die nicht kreativ und toll?
dsc_0256 dsc_0251 dsc_0248 dsc_0245 dsc_0243 dsc_0240 dsc_0239Für mich sind die Kurs-Wochenenden immer sehr streng, aber wenn ich die strahlenden Gesichert der Teilnehmer sehe, wie sie stolz und glücklich über ihr Werk sind, ist es mir die ganze Mühe wert.

Wenn auch du bei mir einen Kurs machen möchtest, freue mich mich über eine Anmeldung: madelainedreamcake@gmail.com. Mein nächster Kurs findet am Sonntag 18. Juni 2017 in Dübendorf statt.

Eure
Madelaine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: