Tag Archives: Cupcakes Kurs

Cupcakes Kurs bei Insieme

9 Jun

Als ich im Dezember 2016 bei Insieme, einem Treff für Menschen mit Behinderung, Weihnachtsguetzli gebacken habe, wurde ich von der Leiterin Jaqueline gefragt, ob ich nochmals kommen würde. Ich sagte gleich zu und nun am letzten Sonntag war ich wieder im Insieme und gab meinen 2. Cupcakes Kurs.

Ich konnte bereits einige Erfahrungen sammeln mit Menschen mit Behinderung, egal ob es bei den einigen Weihnachtsguetzli oder eben vor 2 Jahren bei meinem Cupcakes Kurs. Hier könnt ihr mehr lesen über meinen ersten Cupcakes Kurs bei Insieme Zürich.

Diesmal hatten wir wieder 10 Teilnehmer und wieder hatte ich tolle Feen die mich tatkräftig unterstützten. Torten Freundinnen, Teilnehmer aus meinen Kursen und Freundinnen haben mich begleitet. Den ohne ihre Unterstützung geht das nicht. Nicht alle Teilnehmer sind selbst ständig. Dieses mal war eine Kursteilnehmerin mit dabei die blind war. Silvia hat das aber hervorragend gemacht. Auch ich musste mich klar ausdrücken, mehr bildlich sprechen.

Einige der Kursteilnehmer waren bereits vor 2 Jahren am Kurs mitdabei. Das freute mich natürlich extrem.

Erst habe ich einen Cupcake Schritt für Schritt angeleitet. Diesmal hatte ich selber keine Person zum Betreuen, denn letztes mal hatten wir 5 Personen mehr als abgemacht und ich da kamen wir eher ans Limit. Diesmal konnte ich immer wieder die Runde machen und schauen wie weit alle waren.
Wir hatten eine tolle Zeit, jeder hatte die Möglichkeit 2-4 Cupcakes zu dekorieren. Einige waren sehr schnell und haben somit 4 Cupcakes dekoriert und manche hatten nach 2 Cupcakes bereits genug. Eine Teilnehmerin sagte uns immer; so lieb von euch, dass ihr uns das ermöglicht. Genau aus diesem Grund mache ich das.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass einige Angst oder auch nicht so genau wissen wie sie mit diesen Menschen umgehen sollen. Aber die Angst geht so schnell weg, sie sind so offen und kommen wirklich mit offenen Armen auf einen zu. Leider hatte ich zu wenig Zeit um sehr viel mit jedem zu sprechen, aber meine Feen haben mir danach Sachen erzählt und das erwärmt mein Herz. Sie haben selbst einen spannenden Sonntag erlebt.

Ich backe die Cupcakes immer selbst für den Kurs und auch gibt es immer welche, mit Buttercreme zum degustieren. Diesmal habe ich Vanille- und Schokoladecupcakes mitgebracht.Wenn ich aktiv nach Sponsoren suchen würde, würde sicher einige dieses Projekt unterstützen. Mir ist es immer sehr wichtig, dass ich kein Geld von Insieme verlange, obwohl sie es mir immer anbieten. Auch meine Feen bekommen kein Geld, nur die Erfahrung und einen Cupcake 😉Das einzige was gesponsert wurde ist der Fondant. Einen grosses Dankeschön an die Firma Carma, die haben mir ohne zu zögern genug Massa Ticino gesendet für den Cupcakes Kurs. Sie sendete mir Fondant in diversen Farben was für uns natürlich perfekt war. So konnten wir richtig kreativ sein.

Herzlichen Dank an meine tollen Feen. Ohne euch könnte ich ein solches Projekt gar nicht machen. Ich hoffe ihr hattet sehr viel Spass.

Manchmal kann man Menschen mit einem solchen simplen Cupcake glücklich machen, also ich bin wahnsinnig Glücklich.
Eure Madelaine

 

Weihnachtsgeschenke?

9 Dez

Bist Du auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für backverrückte Freunde oder Familienmitglieder?

weihnachtsguetzli

Wie wäre es mit einen Cupcakes Kurs? Wer natürlich gerne backen möchte, für die gibt es die Möglichkeit einen Tortenback Kurs zu besuchen. Für den Kurs „Torte mit Fondant dekorieren„ sind noch wenige Plätze frei.

Alle Informationen über die Kurse findet ihr detailiert auf meiner Homepage.
Gerne erstelle ich Gutscheine für meine Kurse.Fondant Kurs

Nächsten Frühling biete ich gleich drei Kurse an. Cupcakes dekorieren mit Fondant CHF 95.00 Torte backen CHF 180.00 Torte mit Fondant dekorieren CHF 250.00 www.madelainedreamcake.com/kurse

Ach ja und die besten Geschenke sind die, welche man sich selbst macht 😉

Schreiben Sie mir ein E-Mail: madelainedreamcake@gmail.com

Ich wünsche Euch eine ganz schöne Weihnachtenszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eure Madelaine

Tschüss 2015

30 Dez

Es geht nicht mehr lange und das Jahr 2015 ist Vergangenheit. Wieder ein Jahr, indem ich sehr viel erleben durfte. Ich war viel auf Reisen und habe mich weiter gebildet. Lernte neue Menschen kennen, die mich hoffentlich noch lange begleiten und habe ganz viele schöne Momente erleben dürfen.

Ihr wisst ja, ein Fest ohne Torte ist nur ein Meeting 😉 Daher durfe ich auch dieses Jahr ganz viele Geburtstagstorten machen. Ganze 17 Torten zählte ich. Davon 5 Kindertorten und 12 Torten für grosse Kinder 😉 Auf die einzelnen Geschichten komme ich noch…. Muss aber erst noch über meine anderen Torten schreiben 😉 Eine Ehre war es für mich, dass ich dieses Jahr 3 Hochzeitstorten zaubern durfte. An einem solchen Tag, ein solches Vertrauen. Dankeschön! Darunter war meine grösste Torte bisher…. Ganze 6 Stockwerke für 130 Personen und 37 Stunden Arbeit.

 

Was alles nächstes Jahr auf mich zukommt weiss ich noch nicht, doch ich freue mich jetzt schon sehr darauf neue Werke für meine Familie und Freunden zu kreieren.

Von ganzem Herzen wünsche ich euch einen gemütlichen Endspurt und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gesundheit, Glück und Erfolg das wünsche ich euch fürs 2016!

Süsse Grüsse
Madelaine

 

Insieme Cupcakes Kurs

11 Sep

Was für ein Sonntag. In Zürich gab es einen Stromausfall am Hauptbahnhof, deswegen kamen meine Cupcakes Teilnehmer zu spät. Bereits im Insieme haben aber einige darauf gewartet, das OK zu bekommen. dass sie auch mitmachen können. Geplant waren 10 Teilnehmer, aber ich kann nicht so sein, also habe ich noch Platz geschaffen und wir konnten 13 Teilnehmer nehmen.

Bereits letztes Jahr war ich im Insieme und habe dort mit den Menschen mit Behinderung Weihnachtsguetzli gebacken. Insime ist einen Freizeittreff für Menschen mit Behinderung: www.insieme.ch und sie organisieren immer wieder mal Anlässe. Nicole, eine aktive Vereinsteilnehmerin, die ich seit Kindertagen kenne, möchte so gerne an einem Cupcakeskurs von mir teilnehmen. Doch leider habe ich zu wenig Zeit für sie an einem regulären Kurs, deshalb dachte ich mir, ich mache einen Workshop dort. Natürlich nicht so wie ich es mir gewohnt bin, sondern ich hatte Helfer. 10 tolle Frauen die bei mir im Kurs waren oder Freundinnen von mir. Alle haben sich freiwillig gemeldet, mich bei meinem Projekt zu unterstützen. Da ich sowas noch nie gemacht habe, überlegte ich mir im Vorfeld einiges aus. Natürlich muss es was einfaches sein aber doch nicht langweilig.

Ich hatte für alle Schokoladen Cupcakes gebacken und im Vorfeld haben meine Helferinnen die Cupcakes mit Ganache bestrichen damit wir schneller starten konnten. Erst durften sie 3 Fondant Farben aussuchen, dann zeigte ich Schritt für Schritt wie man das macht.

IMG_7576

IMG_7574

Ein grosses Dankeschön geht natülich auch an Carma. Herr Riesen und sein Team haben uns für diesen Anlass Massa Ticino gesponsert. Das war super nett und so hatten wir diversen farbigen Fondant.

Nun konnten wir starten. Einige von ihnen brauchten etwas mehr Hilfe als andere. Doch meine lieben Feen hatten das grossartig im Griff. Ich habe 2 verschiedene Vorlagen gezeigt und einige waren extrem kreativ und haben wunderbare Kreationen selbst erdenkt. IMG_7575

IMG_7573

Ich hatte extra viele Cupcakes dabei zum dekorieren, denn ich wusste nicht wieviel sie dekorieren würde. Eine Teilnehmerin beeilte sich so mit dekorieren, da sie früh nach Hause musste und eine andere hatte nach 2 dekorierten Cupcakes genug davon, so konnten sich noch zwei weitere

Teilnehmer platzieren und mit uns Cupcakes dekorieren.

Für uns alle war das ein toller Tag. Wir hatten alle Spass am dekorieren und plauderten miteinander. Ich habe wieder sehr vieles von den Menschen erfahren und musste fast weinen, als ich so ein grosses Lob erhalten habe. Ich mache das wirklich sehr gerne, denn ich finde, nicht nur sie profitieren von mir sondern auch ich von ihnen. Das hoffte ich natürlich auch von meinen lieben Feen. Doch die Feedbacks von ihnen waren gena so wie ich es mir gewünscht hatte. Sie waren alle so positiv und mich freut es natürlich, dass auch sie Freude an diesem Tag hatten.

IMG_7572

Ein grosses Dankeschön geht an Insieme, was ihr tagtäglich leistet ist der Wahnsinn. Da kann jeder  bei euch abschauen. Herzlichen Dank auch für eure Unterstützung und eure Geduld.

Das grösste Dankeschön geht an meine Feen. Ihr seit so grosszügig und toll. Ohne euch hätte ich einen solchen Anlass nicht durchführen können. Ihr wart alle so geduldig, kreativ und eine so grosse Hilfe. Schön das ihr mit mir diesen Tag geteilt habt.

Eure Madelaine

 

 

Kurs Wochenende

2 Mai

Liebe Bloggleser,

Letztes Wochenende durfte ich wieder ein Kurswochenende durchführen. Am Samstag wurde mit den Teilnehmern Cupcakes gebacken und dekoriert und am Sonntag wurden  Torten mit Fondant dekoriert.

Für mich sind dies jeweils sehr lange Tage, den die Vorbereitungen fangen bereist am Freitagabend an. Bereits um 7 Uhr morgens stehe ich in der Küche und richte alles für die Teilnehmer. Wenn dann die Cupcakes Teilnehmer wieder nach Hause gehen, backe ich noch die Kuchen für den Torten und gehe dann nach Hause. Der Schlaf hält sich in Grenzen.  Am nächsten Tag bin ich wieder um 7 Uhr in der Küche und bereite alles für den Kurs vor. Wenn ich dann nach Hause komme bin ich K.O aber sehr, sehr glücklich.

Für mich ist das grösste Lohn, wenn die Teilnehmer glücklich nach Hause gehen. Wenn ich die Facebookeinträge lese wie stolz und glücklich sie sind, habe ich immer ein Lächeln auf den Lippen und muss es auch immer gleich meinem Mann zeigen.

Nun möchte ich euch einige Bilder vom Cupcakes Kurs zeigen:

IMG_7436

IMG_7437

IMG_7440  IMG_7439 IMG_7438

Beim Tortenkurs habe ich oft Teilnehmer die noch nie mit Fondant gearbeitet haben und doch ein Kunstwerk herstellen. Ich habe so Freude, dass alle so individuell dekorierten.

Wenn ich natürlich Kurse gebe, bin ich bei meinen Teilnehmer und beachte meinen Kuchen als Demotorte. Ich nehme mir auch keine Zeit um meine Torte schön zu dekorieren sondern zeige diverse Schritte auf. Sehr nett fand ich aber, dass Gloria meine Torte fertig dekorierte, nachdem sie mit ihrer Torte fertig war.

IMG_7441

Das sind alle Torten von meinen talentierten Teilnehmern:

IMG_7325 IMG_7327 IMG_7326

Wenn auch du einen Kurs bei mir machen möchtest, der nächste Kurs kommt bestimmt. Sende mir doch eine E-Mail dann kann ich dich Informieren wann der nächste Kurs stattfinden wird.

Eure Madelaine

Cupcakes dekorieren Kurs

5 Mrz

Ich gebe sehr gerne Kurse. Wenn die Kursteilnehmer mit ihren dekorierten Cupcakes nach Hause gehen, mit einem strahlendem Lächeln, dann habe ich noch nach Tagen ein Lächeln im Gesicht.

Schön finde ich auch immer, wenn ich dann wieder SMS von meinen Teilnehmer bekomme.

Nun möchte ich euch die Cupcakes zeigen aus dem letzten Kurs.In jedem Cupcakes Dekorierkurs werde ich natürlich selber einige Cupcakes dekorieren damit die Kandidaten wissen wie sie das machen müssen. Das waren meine beim letzten Kurs.

Ich gebe immer in kleinen Gruppen die Kurse also maximal 6 Personen somit kann ich individuell für jeden da sein.

Letztes mal waren leider 2 Personen krank somit hatten die Teilnehmer auch mehr Cupcakes zur Verfügung um sie zu dekorieren. In der Regel haben sie 6 Cupcakes zur Verfügung.

Ich habe immer so Freude an meinen kreativen Teilnehmern. Sind das nicht tolle Cupcakes? Gloria hat sogar mit Hilfe von mir aus einem Cupcakes eine kleine Hochzeitstorte dekoriert.
Wenn auch du mal einen Cupcakes dekorieren möchtest dann kannst du Dich direkt unter madelainedreamcake@gmail.com anmelden.

Eure Madelaine

Cupcakes backen und dekorieren Kurs in Zürich

30 Jan

Mit sehr viel Freude konnte ich einen Cupcakes backen mit dekorieren Kurs geben. In der Küche, die ich extra mietete bereitete ich alles schön für meine Kursteilnehmer vor. Wir haben erstmals 12 Cupcakes gebacken. 6 Stück um danach zu dekorieren und 6 Stück wo wir danach noch eine passende Buttercreme zubereiteten.image1 (2)

Die Teilnehmer durften aussuchen, ob sie lieber Vanille oder doch lieber Schokoladen Cupcakes backen wollten. Erst zeigte ich die Vanille Cupcakes vor und danach durften die Teilnehmer backen. Natürlich stand ich für Fragen und Support zur Verfügung.

Als die Cupcakes im Ofen waren, widmeten wir uns dem zweiten Teig. Wir backten einen speziellen Cupcake, einen Red Velvet Cupcake. Nicht alle Teilnehmer kannten den Red Velvet Cupcake und eine Teilnehmerin ass einen in ihren Ferien in Dubai. Beim Red Velvet Cupcake gab es einige Fragen, da er sehr speziell ist bei der Zubereitung. Aber genau das machte es für mich auch spannend. Meinen Teilnehmern nicht nur 0815 Rezepte geben sondern etwas das sie fordert. Nachdem wir den Teig im Ofen hatten, zeigte ich ihnen wie wir das Topping zubereiten. Natürlich durften die Kandidaten selbst entscheiden ob sie Vanille oder Schokolade Buttercreme zubereiten wollten. Im Anschluss bereitet wir noch das Topping für den Red Velvet Cupcake und beendeten unsere Arbeit in der Küche.Cupcakes backen

Nun hatten die Kandidaten einen Theorieteil. Ich zeigten ihnen die diversen Möglichkeiten auf, wie sie ihren Cupcakes dekorieren können. Danach durften sie ihre Cupcakes selbst dekorieren. Natürlich konnte ich nicht alle meine Tipps und Tricks zeigen in dem Therieblock, sondern zeigte es den Teilnehmer als Fragen auftauchten. Sonst würde meinen Theorieteil Stunden gehen.

Cupcakes dekorieren

In der Zeit als sie dekorierten, durften sie natürlich auch die Cupcakes essen die ich gebacken hatte. Nach einem solchen Tag braucht man etwas Zucker.

Nach diesem Cupcaketag durfte jeder seine Cupcakes mit nach Hause nehmen. Sie hatten 6 Vanille – oder Schokoladen Cupcakes, 6 Red Velvet Cupcakes und 6 die sie mit Fondant dekoriert haben.

Teilnehmer Werke

Cupcakes Kurs

Für mich war das ein toller Anlass und freue mich bereits auf den nächsten. Wenn auch du dich für einen solchen Cupcakekurs interessierst , der nächste Kurs findet am 18. April 2015 statt.

Anmelden darfst du dich direkt unter madelainedreamcake@gmail.com
Eure Madelaine