Tag Archives: Schokolade

Raupe Nimmersatt Torte

31 Aug

Mein Patenkind hatte Geburtstag und natürlich mache ich eine Torte, das Thema sollte die Raupe Nimmerssatt sein. Kennt ihr das Buch? Es ist so süss.

Lange hatte ich keine Ahnung was ich machen soll. Irgendwie hatte ich keine Inspiration. Ich holte mir das Buch und schaute es mir ganz genau an.Langsam kamen die Ideen was ich machen möchte, denn jetzt musste ich backen. Ich habe einen normalen Schokoladeboden plus  ¼ des Rezept und habe in 2 kleinen Ikea Schüsseln, 2 Halbkugeln gebacken. Denn ich wollte einen Apfel auf der Torte die ebenfalls eine Torte sein sollte.Alles klappte wie am Schnürchen. Ich konnte die Kugel zu einem Apfel schneiden und das wurde mein Wow Effekt der Torte. Dazu gab es noch leckere Cupcakes 😉

Als ich meinem Gottibueb meine Torte zeigte, hatte er richtig Freude. Seine Grossmutter dachte sogar der Apfel sei echt 😉 Ich bin gerade vor Stolz 3cm gewachsen.

Eure Madelaine

Advertisements

Pferdetorte

25 Mai

Bereits einige Male durfte ich eine Pferdetorte machen. Für mich war die grosse Herausforderung, dass sie anders aussehen soll als die anderen zwei Torten.

Die Vorlage von der Mutter von Lucy war nur, es soll nicht kitschig sein. Kein Problem für mich.

Das Geburtstagsfest wurde im Wald gefeiert was ich sehr passend fand.

Mit viel Freude habe ich diese Torte dekoriert und Lucy hatte grosse Freude daran.

Andrea hat mir noch ein paar Fotos von ihrer Waldgeburtstagsparty gesendet. Ich liebe das, wenn Kunden mich ein wenig an ihren speziellen Moment teilnehmen lassen.

Eure Madelaine

Dubai Torte

11 Mai

Adi und ich sind Freunde seit wir 16 Jahre alt sind. Also kennen wir uns schon lange 😉

Bis jetzt hat Adi noch keine Geburtstagstorte von mir erhalten, denn er wollte mir keine Umständen machen.

Diesmal aber wollte er eine Torte und er hat mir freie Hand gelassen. Ich hatte bereit eine Skizze gezeichnet und freute mich auf die Torte. Einige Zeit vor Adis Geburtstag kam aber Adis Freund auf mich zu und fragte, ob ich eine Torte mit dem Thema Dubai machen könnte, denn er würde ihm eine Reise nach Dubai schenken. Was für eine tolle Idee dachte ich mir. Schnell habe ich mir einige Gedanken darüber gemacht und schon wusste ich wie die Torte aussehen soll.

Die Überraschung ist wirklich gelungen. Als Adi die Torte sah, verstand er es nicht so recht. Wir liessen ihn aber etwas raten 🙂

Adi hat sein Geschenk noch erraten können und wir genossen den Kuchen in vollen Zügen.

Eure Madelaine

Ballerina Torte

27 Apr

Lange habe ich selber Ballett getanzt, ganze 16 Jahren lang war Plié und Arabesque ein Teil meines Lebens.

Manuel arbeitete mit mir in der Bank und er hat mir freie Hand gelassen um die Torte zu gestallten. Kurz habe ich eine Skizze gezeichnet und dann hatten wir auch das okay der Mutter.

Als ich den Auftrag erhalten haben, ging mein Herz gleich auf. Aaliyah hatte gerade mit dem Unterricht begonnen und möchte natürlich auch ein Tütü tragen. Deshalb habe ich ein Mädchen mit Tütü modelliert.

Ich besitze den Luxus nur Aufträge anzunehmen die mich glücklich machen. Diese Torte machte mich so glücklich. Ich tanzte durch meine Backstube und konnte mein Grinsen nicht abstellen.

Aaliyah und ich konnten noch etwas „Fachsimpeln“ und ich durfte ihre Reaktion sehen, als sie die Torte sah. Zwei Ballerina die nur noch grinsen :-).

Eure Madelaine

 

Biene Maya Torte

9 Mrz

Jedes Mal wenn ich die Torte für Melina und Nayla machen darf freue ich mich wie ein kleines Kind. Nicht nur weil Nayla mein Patenkind ist. Joana wählt das Motto sehr sorgfältig aus. Diesmal gibt es eine Biene Maya Party.

Ich durfte bereits einmal eine Biene Maya Torte machen und hatte ja Probleme mit den Fühlern. *klick* Diesmal war ich aber besser vorbereitet und natürlich konnte ich bereits Erfahrungen sammeln, also habe ich die Maya und den Willi bereits modelliert, bevor ich mit der Torte begann.

Wie die Torte aussehen wird, wusste ich noch nicht genau, aber ich wollte viel Blumen verwenden.

Von mir kann ich sagen, dass ich ein Freestyler Torten Dekorateur bin. Ich habe eine Idee im Kopf wie die Torte aussehen soll, jedoch wird es meistens anders. Diese Torte wurde  diesmal aber genauso wie ich es mir vorgestellt habe.

Auf dem Weg zur Geburtstagsparty mussten wir sehr viele Kurven fahren. Irgendwann machte es „bäng“ mein Mann sagte nur noch, ups was war der Willi. 🙂

Schnell konnte ich das Problem beheben und niemand bemerkte, dass der Willi seinen Kopf auf der Fahrt verloren hatte.


Wir haben erst auf Deutsch, danach auf Portugiesisch und zuletzt auf Englisch Happy Birthday gesunden und in dieser Zeit haben die Zwilligen alle Blumen weggeknübelt und gegessen. Schade hatte ich kein Bild gemacht 😉

Wie immer ist die Torte sehr gut angekommen vor allem bei den Zwillingen.

Eure Madelaine

 

Minions Torte

9 Feb

Bereits aus dem ersten Film mit den kleinen süssen Minions war es um mich geschehen. Ich liebe die kleinen gelben Männchen. Nicht nur weil ich selber gerne Bananen esse ;-). Ich bin aber nicht alleine die das Minions Fieber gepackt hat. Michaela bestellte bei mir bereits für ihre Tochter Minions Cupcakes *klick* und jetzt durfte ich eine Torte für ihren Sohn Lorenzo machen.

Dieses Thema ist so vielseitig, ich wollte so vieles machen und hatte auch einige Ideen. Vor einiger Zeit habe ich mir die Mulde mit den Minions besorgt, perfekt es gleich mal es auszuprobieren.

Solch fröhliche Torten mache ich sehr gerne. Da kommt doch gleich Partystimmung auf 😉
Eure Madelaine

 

Torten mit Fondant dekorieren Kurs

1 Dez

Am letzten Samstag ging bereits mein 5. Kurs in diesem Jahr für Torten mit Fondant dekorieren über die Bühne. Wieder hatte ich so tolle Kursteilnehmer, die ihre Kreativität ausgelebt haben.

Normalerweise mache ich meine Kurse am Sonntag, diesmal tat ich es an einem Samstag. Im Pfarrei Zentrum, wo ich meinen Kurs gebe, herrschte gerade Hochbetrieb. Einige Anlässe fanden gleichzeitig statt. Kinder tobten herum und wir wurden immer wieder unterbrochen, weil jemand etwas holen musste. Das war etwas nervig und ich habe daraus gelernt, dass ich die Kurse in Zukunft weiterhin am Sonntag mache. So sind wir ungestört und ich kann mich zu 100% auf meine Kursteilnehmer konzentrieren.

Ich war gerade in Birmingham an der Cake International und habe viele neue Produkte mit nach Hause gebracht. Toll fand ich, dass gleich zwei Kursteilnehmerinnen eine der knalligen Farben ausgesucht haben um ihre Torte einzudecken. Die Farbe habe ich selber noch nie ausprobieren können, was mich gleich nochmals etwas freute.

Ich zeige in jedem Kurs, wie man eine Fondant Rose macht, doch meistens ist es so, dass höchstens zwei Teilnehmer eine Rose modellieren. Diesmal aber wollten fast alle eine Rose gestalten, was mich sehr freute. Doch eine Rose zu machen, ist nicht so einfach. Man muss etwas vorsichtig arbeiten und für manche ist es eine Geduldsprüfung. Ich bin aber begeistert, wie sie das gemacht haben.

Eine Kursteilnehmerin meinte mal , sie würde die Torte nicht unter CHF 200 anbieten, da so viel Arbeit dahinter steckt. Das ist tatsächlich so. Es ist viel Arbeit und das vergessen leider viele.

Diesmal hatte ich nicht nur eine Ganache Füllung vorbereitet, sondern auch eine Buttercreme und ich habe für eine Teilnehmerin eine Vanille- statt Schokolade-Torte gebacken. Sie mag keine Schokolade und so konnte sie doch eine Torte mit nach Hause nehmen, die ihr schmeckt.  Das ist kein Problem für mich und ich tue das für meine Kursteilnehmer gerne.

Das sind die wunderschönen Torten meiner Kursteilnehmerinnen.

Grossartige Werke sind an diesem Kurs entstanden. Wenn die Kursteilnehmer Spass hatten und stolz auf ihre Torten sind,  ist das für mich das schönste.

Ich mache jedes mal auch eine Torte. Für die Dekoration nehme ich mir nicht viel Zeit, denn ich möchte für meine Kursteilnehmer da sein und sie unterstützen, wenn sie mich brauchen. Diesmal war meine Torte jedoch für eine bestimmte Person. Doris hat ein Monopoly verlost auf Facebook, aber nicht einfach ein Monopoly, sondern ein Monopoly der Stadt, in der ich lebe und mein Mann aufgewachsen ist. Ich hatte Glück bei der Verlosung und war die Gewinnerin. Ich hatte am Kurs gleich drei Personen, die ebenfalls am Wettbewerb mitgemacht haben, aber leider nicht gewonnen haben. Die meinten, ich solle die Torte in der Wappenfarbe unserer Stadt machen und am besten gleich noch ein Einhorn. 😉 Also waren meine Farben blau, gelb, rot und weiss. Im Vorfeld sagte ich Doris, dass ich ihr eine Torte machen werde als Dankeschön. Sie freute sich darüber, meinte aber, das gehe wohl nicht, weil sie nur glutenfrei essen darf. Kein Problem für mich. Ich backte ihr einen glutenfreien Kuchen. Da ich noch nie einen glutenfreien Kuchen gebacken habe, war ich sehr gespannt, ob es schmeckt.  Doch Doris hatte nicht nur am Design Freude, sondern auch am leckeren glutenfreien Kuchen.

Dies war mein letzter Kurs für Torten mit Fondant dekorieren in diesem Jahr. Falls du nächstes Jahr dabei sein willst oder wenn du mehr Informationen möchtest, sende mir doch eine E-Mail. Dann kann ich dich gleich informieren, wenn ich die neuen Daten habe.

Süsse Grüsse

Madelaine